Die einfachste Anwendung deiner Wimpern

 

1. Das richtige ausmessen

Entferne die Wimpern vorsichtig aus der Verpackung,  mit den Fingern oder einem Applicator, greifst du die Wimpern vorisichtig am Wimpernende. Halte das Wimpernpaar an dein Augenlid, um die perfekte Länge zu ermitteln.

2. Auf die Wunschlänge kürzen

Schneide das Wimpernband mit einer Schere auf die Größe deiner Augen, die du davor ermittelt hast. ACHTUNG: Schneide immer von der äußeren Ecke der Wimper ab, damit der Stil und die Form erhalten bleiben.

3. Trage den Wimpernkleber auf

Trage eine dünne Schicht vom Aylashglue sorgfältig auf den Wimpernkranz auf, und lasse den Kleber ca 5-8 Sekunden einziehen. Extra Tipp: Trage etwas mehr, vom Aylashglue an die Enden der Wimpernkränze auf, für einen extra langen Tragekomfort.

4. Wimpern richtig positionieren

Positioniere die Wimpern zuerst frontal mittig, direkt über deine natürlichen Wimpern, mit Hilfe des Applikators lassen sich nun die äußeren Winkel problemlos verblenden. Extra Tipp: Drücke das Wimpernband mit deinen eigenen Wimpern sanft zusammen für ein natürlichen Finish.